Zur Startseite

Einführung

Im Mai 1999 wurde die KNX Association aus folgenden Verbänden gegründet :

  • EIBA (European Installation Bus Association)
  • EHSA (European Home Systems Association)
  • BCI (BatiBUS Club International)

KNX Association ist der Begründer und Eigentümer des weltweit einzigen offenen STANDARDS für Haus- und Gebäudesystemtechnik: KNX. Sie ist auch Eigentümer der weltweiten KNXSchutzmarke. KNX Association ist eine gewinnorientierte Gesellschaft nach belgischem Recht (cvba).  Die Mitglieder sind Hersteller, die Geräte für alle denkbaren Funktionen und Anwendungen entwickeln, die in der Haus- und Gebäudesystemtechnik genutzt werden: für Licht- und Rollladensteuerung, für Sicherheit, Heizung, Lüftung und Klimatisierung, für Überwachung, Alarm und Wasserregelung, für Energiemanagement und Messwerterfassung sowie für Anwendungen im Hausgeräte- bzw. Audiobereich und vieles andere mehr. Außer Herstellern können auch Dienstleister wie z.B. Energieversorger und Telekommunikations-Unternehmen Mitglieder der Association werden.

Struktur

Die Generalversammlung - das höchste rechtgültige Organ der Association, in dem alle Mitglieder einen Sitz haben – trifft sich mindestens einmal pro Jahr, um die laufenden Aktivitäten und den zukünftigen Finanzplan zu genehmigen. Der Verwaltungsrat, der von den Mitgliedern der Generalversammlung für einen Zeitraum von fünf Jahren gewählt wird, ist für die Strategie der Association, den KNX Standard und die Finanzplanung zuständig. Der Verwaltungsrat (KEB) wird von zwei permanenten Gremien unterstützt :

  • Technical Board (KTB) Dieses Gremium ist für die Überprüfung und Entwicklung des KNX Standards zuständig, einschließlich der Prüfspezifikationen für das System und der Zertifizierungsregeln. KTB ist das höchste technische Gremium bei KNX. Daneben ist KTB für die Übertragung der Bestandteile des KNX Standards an die zuständigen internationalen Standardisierungsgremium
  • Marketing Board (KMB) Dieses Gremium ist für die Marketingstrategie der KNX Association zuständig, einschließlich der Öffentlichkeitsarbeit und der Werbeaktivitäten für KNX. KMB ist das höchste Marketinggremium und auch zuständig für die Tätigkeiten der nationalen KNX-Gruppen für die verschiedenen Märkte.

Sowohl für das Technical Board als auch das Marketing Board sind verschiedene Arbeitsgruppen (WG) und Task Forces (TF) tätig. In diesen können alle Mitglieder an der weiteren Entwicklung und Förderung des KNX Standards mitwirken. Einen Überblick aller aktiven Gruppen können Sie hier finden.

Partnerschaft

Außer mit ihren Mitgliedern ist die KNX Association mit mehr als 44.000 Partnern aus mehr als 125 Ländern weltweit zu einer Gemeinschaft zusammengeschlossen.Die Partnerschaftsart hängt von der Zielgruppe ab, hier der Überblick: 

Typ Geeignet für

Mitglieder

KNX Hersteller

Nationale Gruppen

Vertreter der KNX Mitglieder in den betreffenden Ländern

Partner

Elektroinstallateure, Planer etc mit dem KNX Zertifikat

Userclub

Informationsforum von/für erfahrene KNX System Integratoren

Schulungszentrum

Zertifizierte KNX Schulen

Wissenschaftlicher Partner

Universitäten und Technische Institute, die mit KNX Forschung beschäftigt sind

Assoziierter Partner

Gesellschaften und Organisationen, die an KNX interessiert sind

KNX Testlabore

zugelassene KNX Testlabore, in denen Software-Tests von KNX Geräten durchgeführt werden.

Flyer