24.11.2020   Gewinner des 2020 KNX-Awards „People's Choice": Al-Masa-Smart-Hotel

People's Choice Winner Banner


Das Al-Masa-Hotel ist das Zentrum von New Alamein City, einer Stadt, die für eine Bevölkerung von rund 2 Millionen Menschen gebaut wurde. Es ist das größte Hospitality-Hotel in Ägypten und eines der größten 7-Sterne-Hotels am Mittelmeer. Ägypten durchläuft ein gigantisches Stadtentwicklungsprogramm, und New Alamein City steht ganz oben auf der Prioritätenliste des ägyptischen Staates, da es die erste Smart City in Ägypten ist. Das Projekt ist der Gewinner des 2020 KNX-Awards in der Kategorie „People's Choice".

Die Aufgabe

Als Kunde beauftragten die ägyptischen Streitkräfte den führenden KNX-Spezialisten SMART, ein energieeffizientes System mit einem umfassenden Gästezimmer-Managementsystem und Integration mit KNX-IoT-Geräten während der gesamten Entwicklung zu schaffen. Dies umfasst die Geschäfts-, Unterhaltungs- und Parkbereiche sowie die Straßenbeleuchtung und Wohntürme.

Lösung

Der Eigentümer und der Berater hatten zahlreiche und komplizierte Anfragen aufgrund des großen Ausmaßes der Integration, die zwischen den verschiedenen Systemen im Projekt erforderlich war. Daher haben wir ein Design geschaffen, das es uns ermöglicht, KNX mit dem Rest des Systems zu verbinden und auch einer möglichen zukünftigen Erweiterung Rechnung zu tragen.

Wir wählten KNX, da es ein offenes Protokollsystem ist, das es uns ermöglicht, mit anderen Systemen in mehreren Sprachen, nämlich BACnet, Modbus, IP-Netzwerk und KNX-Bus, nativ über ein einzelnes Twisted-Pair-Kabel zu kommunizieren.

Installation

Das Projekt besteht aus sechs untereinander verbundenen Türmen mit insgesamt 1500 Gästezimmern, Wohnräumen und Besprechungsräumen. Als Erstes haben wir die Daten für jeden Raum bzw. Bereich verwendet, um die geeigneten Geräte und Lösungen für diesen Bereich festzulegen. Dann fertigten wir Zeichnungen und Stromlaufpläne für die KNX-Panels in Abstimmung mit dem Hauptauftragnehmer an.

Es wurden 15.000 KNX-Geräte verwendet, mit einem riesigen IP-Netzwerk aus mehr als 820 IP-Gateways als dem Backbone des Projekts. Darüber hinaus wird das EBO-System (EcoStruxure Building Operation) von Schneider Electric als GMS-Schnittstelle (Gebäudemanagementsystem) verwendet.

Die Systeminstallation erforderte etwa 18 Monate harter Arbeit beim Design, der Installation, der Programmierung und der Integration des KNX-Systems mit bis zu acht anderen Systemen.

Die Vorteile von KNX

Mit so vielen Systemen, die rund zwei Millionen Menschen zu Dienst sein sollen, spielt die Energieeinsparung eine große Rolle, und genau das bieten wir mit dem KNX-System. Dank KNX haben wir den Energieverbrauch niedrig gehalten und die CO2-Emissionen reduziert.

Wir bieten auch eine einfache Integration mit allen anderen Systemen, einschließlich der zentralen Betriebszentrale der Stadt für die Überwachung und Fernsteuerung aller IoT-Geräte. KNX bietet auch die Flexibilität, Betriebsszenarien und Einstellungen jederzeit zu aktualisieren oder anzupassen.

Eingesetzte Produkte und Technologien

Touchscreen-Wandstationen Schnittstelle für Tür mit Kartenzugang Dimmen Zeitmanagement GMS-Schnittstelle EBO-Automatisierungsserver Verschiedene Netzteile für die verschiedenen Strombelastbarkeiten Raumanwendungen wie Beleuchtung, Klimaregelung und Rollladensteuerung IPTV- und CCTV-Schnittstelle Videlio-Softwareschnittstelle

Projekt: AL-Masa Downtown New Alamein City

Ein projekt von: Egyptian for Intelligent Buildings(Smart)

Kontakt: Ahmed Mohamed

Social share