Produkte des Monats:

Steinel Vertrieb GmbH (Germany)
Multisensor Aerosol KNX zeigt Infektionsrisiko

Als Mitglied der True Presence®-Sensorfamilie von STEINEL wird mit dem Multisensor Aerosol KNX erstmals das Infektionsrisiko als KNX-Kommunikationsobjekt ausgegeben.

Hierfür misst der Deckensensor die Raumtemperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie den CO2-Gehalt der Raumluft und zeigt den Risikowert zum Beispiel über ein Dashboard an.

Der Deckensensor wird über die KNXSchnittstelle in ein Gebäudemanagement-System eingebunden und schafft die Voraussetzungen für ein gesundes Raumklima zum Beispiel in Klassenräumen oder Büros. Zudem trägt er zur Reduzierung einer möglichen Ansteckungsgefahr durch Influenza- oder Covid19-Viren bei.

Weitere Informationen finden Sie unter.

Website: http://www.steinel-professional.de



Albrecht Jung GmbH & Co. KG (Germany)
JUNG Smart Panel 8: Ganz schön smart

Das JUNG KNX Touchdisplay Smart Panel 8 ist die Lösung für die Visualisierung des KNX Systems. Ein Server ist nicht erforderlich. Es kann in bereits vorhandene Unterputzgehäuse montiert werden. Damit eignet es sich ideal für die Nachrüstung. Dank der einfachen Parametrierung mittels Windows-Tool ist das Smart Panel 8 ein besonders einfacher Start in die Smart-Home-Visualisierung. Zudem kann es im lokalen Netzwerk per Smartphone bedient werden. Die Oberfläche der App Smart Vision ist intuitiv bedienbar. Im Hauptmenü befinden sich die Raumansicht von Wohnzimmer, Schlafzimmer etc. Das JUNG KNX Smart Panel 8 eignet sich ideal für den Privatbereich, Kleingewerbe oder in Präsentationsräumen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jung.de/sp8

Website: http://www.jung.de



Schneider Electric GmbH c/o Merten (Germany)
KNX Tastsensor Pro T

Der Tech-Konzern Schneider Electric stellt mit dem KNX Tastsensor Pro T mit integrierter Temperaturerfassung eine weiterentwickelte Version seines bewährten Multifunktionstasters vor. - Die Möglichkeit der Gestensteuerung fügt dem KNX User-Interface einen neuen Bedienmodus hinzu: Während bisher bis zu vier Raumfunktionen über den Touchscreen geregelt werden konnten, lässt sich nun zusätzlich ein alternativer Modus einstellen, der die kontaktlose Steuerung von einer Funktion erlaubt. Neuer "Touchless“ Bedienmodus ermöglicht höchste Hygiene und Komfort Der Markt für berührungsfreie Technologien und Tools wächst nicht erst seit 2020 rasant. Schon im Vorfeld stießen kontaktlose Türöffner, Seifenspender, Armaturen und Co. vor allem im öffentlichen Bereich auf positive Resonanz. Schneider Electric hat sich daher in seiner Produktentwicklung hochfrequentierten Bedienelementen wie Schaltern und Tastern gewidmet und seinen neuen KNX Tastsensor Pro T mit einem berührungslosen Bedienmodus ausgestattet. Einmal aktiviert, reagiert der Sensor auf voreingestellte Gesten wie horizontale oder vertikale Streichbewegungen und löst anschließend die vorher festgelegte, gewünschte Funktion aus. Auf diese Weise garantiert er eine bequeme und hygienische Steuerung von Beleuchtung, Jalousie und Szene bei gleichzeitig reduzierter Infektionsgefahr – so findet kein Kontakt mit eventuell kontaminierten Oberflächen statt.

Weitere Informationen finden Sie undter diesem link.

Website: https://www.se.com/ww/en/product-range/1424-spacelogic-knx/?parent-subcategory-id=88006



Neue KNX Produkte

In dieser Liste finden Sie neue KNX-Produkte, die auf den Markt gebracht wurden.

  • KNX Virtual ist eine Windows-basierte Anwendung, die ein KNX-Gerät simuliert. Das Werkzeug erfordert keine Investitionen in Hardware (z. B. Stromversorgung, USB- oder IP-Schnittstelle, KNX-Geräte), da Sie mit virtuellen Geräten zum Testen mit der ETS-Software arbeiten. KNX Virtual ermöglicht es Ihnen, die KNX-Technologie kennenzulernen und kostenlos eine simulierte KNX-Anlage einzurichten. Sie können verschiedene Geräte in Ihr digitales Smart Home integrieren, z. B. Lichtschalter, Temperaturregelung, Präsenz- und Bewegungsmelder usw. und Routinen entwickeln. Es hilft Ihnen, die Grundlagen zu erlernen und mehr Sicherheit im Umgang mit KNX zu gewinnen, bevor Sie mit Ihrem ersten echten Projekt beginnen.Sie können KNX Virtual ganz einfach über Ihr MyKNX-Konto herunterladen.

    Website: https://www.knx.org/knx-en/for-professionals/get-started/knx-virtual/


  • Das leistungsstarke Thinka KNX PRO kombiniert die Thinka KNX HomeKit-Brücke mit einem KNX-IP-Gateway, sodass für die Installation und Konfiguration eines KNX-Systems kein separates IP-Gateway erforderlich ist.Darüber hinaus wird bei installiertem KNX IP Gateway ein Fernzugriff auf das KNX-System über ETS sichtbar. Thinka KNX PRO bietet eine sichere Verbindung über VPN über das Internet. Ein Backdoor-Zugriff über eine IP-Verbindung mit allen potenziellen Sicherheitslücken gehört der Vergangenheit an.Vergessen Sie unbequeme Hausbesuche! Mit Secure Remote Assistance können Sie ein KNX-System problemlos verwalten - unabhängig davon, wo es sich befindet. Einfacher für Ihren Kunden und auch einfacher für Sie.Thinka KNX und Thinka KNX PRO verwalten alle Ihre KNX-Geräte und ermöglichen die Steuerung der KNX-Technologie über Apple Homekit, Siri, Google Home und Amazon Alexa.https://www.thinka.eu/de/products/knx-pro-ip-gateway

    Website: http://www.thinka.eu


    Der MECps640 ist die neueste Innovation des KNX Entwicklers TAPKO und erweitert das OEM-Angebot der MEC-Koppler. Zwei Systemgeräte wurden kombiniert, Linienkoppler und 640 mA Busspannungsversorgung. Nur der Koppler muss für Erweiterungen einer Installation bzw. für das Hinzufügen einer Nebenlinie geplant werden. Einfach den MECps640 auf die Hauptlinie setzen, und die Nebenlinie ist angeschlossen und versorgt. 2 TE auf der DIN-Schiene – das ist normalerweise der Platzverbrauch eines Linienkopplers alleine. Installationen werden ungleich kompakter, KNX Projekte werden übersichtlicher. Die Filterung ist konfigurierbar. Mit der Funktionstaste kann die Filterung, z. B. für Inbetriebnahmen und zur Fehlersuche, kurzzeitig ausgesetzt oder eingeschränkt werden.

    Website: http://www.tapko.de


    Das Unternehmen erweitert sein Produktsortiment mit den „Socket Paintable & Invisible“ Lösungen: minimalistische Rahmen, die voll in die verputzte Wand integriert sind, und damit die „Invisible und Integrated Tense Schalter“ ergänzen. Diese überstreichbaren und unsichtbaren Rahmen für Steckdosen können vollständig im Putz eingelassen und je nach Wunsch beliebig überstrichen werden. Dank der speziellen Xillo-Unterputzdosen ist deren Installation ein Kinderspiel. Sie sind mit oder ohne Spalt in einfacher oder zweifacher Ausführung verfügbar und mit verschiedenen Einsätzen kompatibel. Mit nur einem kleinen sichtbaren Spalt und/oder Steckdoseneinsatz sind die „Socket Paintable & Invisible“ Lösungen eine der minimalistischsten Steckdosen am Markt.

    Website: http://www.tense.be


    Licht einschalten und dimmen, Jalousien hoch- und runterfahren, die Raumtemperatur regeln, individuelle Szenen speichern und abrufen: Mit Theben iON Tastsensoren und Raumcontrollern lassen sich vielfältige Funktionen in jedem KNX-basierten Smart Building einfach per Tastendruck steuern. iON ist in diversen Ausführungen erhältlich: als 1-fach (2 Tasten), 2-fach (4 Tasten) Version und als Raumcontroller mit LC-Display und Bluetooth-Schnittstelle. iON 108 KNX lässt sich auch via Bluetooth ganz bequem per App steuern. Die App-Bedienung eignet sich auch perfekt für Besprechungsräume oder Hotelzimmer.

    Website: http://www.theben.de


    Gute Raumluftqualität war noch nie so wichtig wie heute. Das Messen der CO2-Konzentration kann einen entscheidenden Beitrag zu unserer Gesundheit leisten, in dem gelüftet wird, bevor „dicke Luft“ in unseren Räumen herrscht. Genau hier setzt thePrema P360 KNX Multi an: Der Präsenzmelder erfasst neben menschlichen Präsenz auch CO2-Konzentration, Luftfeuchtigkeit, Umgebungstemperatur und Luftdruck. Der Multisensor reduziert er den Montageaufwand, da statt einem CO2-Sensor und einem Präsenzmelder nur ein Gerät installiert werden muss. Erhältlich ist er auch als Nachrüstsatz für thePrema S360 KNX.

    Website: http://www.theben.de


    Adaptive Beleuchtung ist eine neue Funktion in Apple Homekit IOS14. Diese Funktion steuert die Lampen automatisch, um ihren Weißabgleich tagsüber an das Umgebungslicht anzupassen. Thinka ist es gelungen, die Lampen, die die Farbtemperatur unterstützen, je nach Standort anzupassen und so den Sonnenauf- und den Sonnenuntergang fast unmerklich zum richtigen Zeitpunkt anzupassen. Adaptive Beleuchtung ist in allen Thinka-Produkten verfügbar. Thinka KNX und Thinka KNX PRO steuern und kontrollieren alle KNX Geräte und ermöglicht die Steuerung der KNX Technologie über Apple Homekit, Siri, Google Home and Amazon Alexa.

    Website: http://www.thinka.eu


    Thinka KNX PRO ist das zweite Produkt im Thinka KNX Bridge-Portfolio und wird mit einem gesicherten KNX IP-Gateway ausgeführt, um Thinka- und KNX Systeme remote zu verwalten. Da Datenschutz ist eines der wichtigsten Gestaltungsprinzipien von Thinka. Sie stellen eine sichere Verbindung zwischen Systemintegrator außerhalb des Hauses und Thinka innerhalb des lokalen Netzwerks her, ohne dass Anpassungen am Router oder an der Firewall vorgenommen werden. Der Zugriff ist sauber geregelt und Zeiten werden eingehalten. Thinka KNX und Thinka KNX PRO steuern alle KNX Geräte und ermöglichen der KNX Technologie über Apple Homekit, Siri, Google Home und Amazon Alexa gesteuert zu werden.

    Website: http://www.thinka.eu


  • - Verfügbare Farben: Zwei Rahmenfarben (Space Grey und Silber) und zwei Displayfarben (Weiß und Schwarz)- Eingebaute Temperatur-, Feuchtigkeits- und Anwesenheitssensoren- Einstellbare LCD-Hintergrundbeleuchtung- Einstellbare Zeit- und Umgebungsstatusanzeige- Spezielle Seiten für Beleuchtung, Jalousie, Szenen, HLK, Fußbodenheizung, Musik- und Frischluftregelung. - Lichtsteuerung: Auf der Beleuchtungsseite können insgesamt 20 Steuertasten eingestellt werden- Jalousiesteuerung: Bis zu 8 Jalousien werden unterstützt. Unterstützt das Öffnen/Schließen, Stoppen, prozentuale Einstellung und Steuerung des Schwenkwinkels- Szenensteuerung: Bis zu 20 Szenen werden unterstütztWeitere Informationen finden Sie unter: [www.hdlautomation.com/productex-100000159476658.html](https://www.hdlautomation.com/productex-100000159476658.html)

    Website: http://www.hdlautomation.com


    Der KNX Präsenzmelder, ein multifunktionaler Sensor, mit PIR-Sensor, Temperatursensor und Helligkeitssensor, kann zur automatischen Steuerung von Beleuchtung, Beschattung, Klimatisierung, Sicherheit und anderen Funktionen verwendet werden. Zum Beispiel – Beleuchtung: Die Beleuchtungsstärke im Innenraum kann unter Einbeziehung des Außenlichts auf einem komfortablen Niveau gehalten werden. Sicherheit: Er kann Alarm ausgelöst werden, wenn ein Dieb ins Haus einbricht und die Bewohner zur Arbeit außer Haus sind. Beschattung: Er kann mit der dimmbaren Beleuchtung verbunden werden, um die erwünschte Helligkeit im Raum einzustellen. HLK: Er kann über die HLK automatisch eine komfortable Temperatur einstellen.

    Website: http://www.hdlautomation.com


    Ob Türklingel, Schulgong, Alarm oder Wecker – mit dem AS 26.01 KNX lassen sich unterschiedliche akustische Anwendungen realisieren. Zur Wiedergabe des akustischen Signals kann ein beliebiger 8 Ω Lautsprecher verwendet werden. Bei der Variante AS 26.11 KNX ist bereits ein Unterputzlautsprecher im Lieferumfang enthalten. Es stehen 12 vordefinierte Melodien zur Verfügung, welche in der Lautstärke und Wiederholungsrate eingestellt werden können. Die KNX-Gong-Schnittstelle wird über Schaltobjekte aktiviert oder kann in eine Szenensteuerung eingebunden werden. Weiterhin verfügt der AS 26.01 KNX über einen Tag-/Nachtbetrieb, eine Stummschaltungsfunktion und einen binären Eingang.

    Website: http://www.hugo-mueller.de


    Die vierte Generation der Hörmann Garagentor-Antriebe ist bekanntlich mit einer serienmäßig integrierten Kommunikationsschnittstelle (HCP-Bus) ausgestattet, über den der Garagentor-Antrieb Anschluss an verschiedene Hausautomatisierungssysteme findet. Das KNX Gateway bildet dabei die Schnittstelle zur KNX Installation und ermöglicht so die Steuerung des Antriebs vom KNX sowie eine Statusabfrage der Torposition – zu jeder Zeit und egal von welchem Ort. Der Anschluss des KNX Gateways erfolgt über eine Steckverbindung im Modulschacht des Antriebs. Abhängig vom ausgewählten Antriebstyp stehen darauf abgestimmte Kommunikationsobjekte zur Verfügung wie z. B. das Schalten der im Antrieb integrierten Beleuchtung oder das Anfahren einer manuellen Lüftungsstellung des Tores.

    Website: http://www.hoermann.com


  • Als Mitglied der True Presence®-Sensorfamilie von STEINEL wird mit dem Multisensor Aerosol KNX erstmals das Infektionsrisiko als KNX-Kommunikationsobjekt ausgegeben. Hierfür misst der Deckensensor die Raumtemperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie den CO2-Gehalt der Raumluft und zeigt den Risikowert zum Beispiel über ein Dashboard an. Der Deckensensor wird über die KNXSchnittstelle in ein Gebäudemanagement-System eingebunden und schafft die Voraussetzungen für ein gesundes Raumklima zum Beispiel in Klassenräumen oder Büros. Zudem trägt er zurReduzierung einer möglichen Ansteckungsgefahr durch Influenza- oder Covid19-Viren bei.Weitere Informationen finden Sie [unter](https://www.steinel.de/de/Lights-Sensors/Anwendungen/Themen/Multisensor-Aerosol/?utm_source=website&utm_medium=div&utm_campaign=knxorg).

    Website: http://www.steinel-professional.de


    Der Tech-Konzern Schneider Electric stellt mit dem KNX Tastsensor Pro T mit integrierter Temperaturerfassung eine weiterentwickelte Version seines bewährten Multifunktionstasters vor. - Die Möglichkeit der Gestensteuerung fügt dem KNX User-Interface einen neuen Bedienmodus hinzu: Während bisher bis zu vier Raumfunktionen über den Touchscreen geregelt werden konnten, lässt sich nun zusätzlich ein alternativer Modus einstellen, der die kontaktlose Steuerung von einer Funktion erlaubt. Neuer "Touchless“ Bedienmodus ermöglicht höchste Hygiene und Komfort Der Markt für berührungsfreie Technologien und Tools wächst nicht erst seit 2020 rasant. Schon im Vorfeld stießen kontaktlose Türöffner, Seifenspender, Armaturen und Co. vor allem im öffentlichen Bereich auf positive Resonanz. Schneider Electric hat sich daher in seiner Produktentwicklung hochfrequentierten Bedienelementen wie Schaltern und Tastern gewidmet und seinen neuen KNX Tastsensor Pro T mit einem berührungslosen Bedienmodus ausgestattet. Einmal aktiviert, reagiert der Sensor auf voreingestellte Gesten wie horizontale oder vertikale Streichbewegungen und löst anschließend die vorher festgelegte, gewünschte Funktion aus. Auf diese Weise garantiert er eine bequeme und hygienische Steuerung von Beleuchtung, Jalousie und Szene bei gleichzeitig reduzierter Infektionsgefahr – so findet kein Kontakt mit eventuell kontaminierten Oberflächen statt.Weitere Informationen finden Sie undter [diesem link](https://www.se.com/ww/en/product-range/1424-spacelogic-knx/?parent-subcategory-id=88006).

    Website: http://www.merten.com


    Die SAUTER Raumcontroller ecos504/505 verfügten bereits über ein KNX/TP1-Interface. Nun wurden sie mit einem IoT-Treiber ergänzt. Der ecos-IoT ist ein programmierbarer BACnet-Controller, in den sich KNX Geräte direkt integrieren lassen. Zudem verfügt er über eine optionale IoT-Funktion (MQTT-Client/ -Broker). Über den ecos-IoT können KNX Geräte im TP1-Anlagennetzwerk Daten in die Cloud publizieren. MQTT-Daten aus der Cloud können abonniert und in die Gebäude-/Raumautomation integriert werden. Das KNX/TP1-Interface und die IP-Schnittstelle für BACnet und MQTT ermöglichen so Cloud-Integration für Daten von Touchpanels, Mobile Apps, KNX Aktoren/-Sensoren sowie Sprachdiensten.

    Website: http://www.sauter-controls.com


    Schon mal von Tunable White gehört? Die richtige Beleuchtung trägt zu einer gesunden Umgebung bei, indem das Tageslicht nachgeahmt und die Farbtemperatur gemäß dem Tagesverlauf geändert wird – zur Steigerung des Wohlbefindens und der Produktivität. Dies kann mit zwei Geräten von Siemens GAMMA, die die Tunable White Funktion unterstützen, erreicht werden: dem KNX/DALI Gateways N 141 und KNX Schalt-/Dimmaktor DALI N 525D11. Sie steuern die Farbtemperatur des Lichts durch Dimmen sowie durch Szenen, Zeitpläne und Effekte. Diese Produkte sind einfach zu installieren und zu integrieren, und gewährleisten außerdem höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit für Gebäudebesitzer und Endkunden.

    Website: http://www.siemens.com/knx


    Die RDG200 KNX Thermostaten-Reihe im hochwertigen Design mit einem kapazitiven Touch-Drehknopf, gewährleistet eine gute Luftqualität und ein gesundes Raumklima. Das Thermostatsortiment bietet eine Vielzahl vorinstallierter Anwendungen, eingebaute Fühler, Kontrollfunktionen, Ein-/Ausgänge und eine flexible Wahl der Stromversorgung und erfüllt somit die Anforderungen zahlreicher Branchen, wie z. B. für gewerblichen Gebäude, Hotels, Büros und Bildungseinrichtungen. Die Kommunikation erfolgt über KNX zur Integration in verschiedene Gebäudemanagementsysteme, die Inbetriebnahme erfolgt einfach und schnell über NFC und die PCT Go Smartphone-App.

    Website: http://www.siemens.com/buildingtechnologies


    Die Schweizer Firma Smart Building Services GmbH mit Sitz in Münchenstein hat nun ein Produkt entwickelt, welches eine Lücke schliesst: Mit „KNXdrive4u“ dem weltweit ersten KNX RF S-Mode Ventilantrieb – können Konvektorheizkörper drahtlos in die KNX Raumtemperaturreglung integriert werden. KNXdrive4u passt direkt auf Heimeier/Oventrop-kompatible Heizkörperventile M30x1.5 (Grässlin-Ventile mittels Adapter). Die für den Betrieb erforderliche Energie wird über ein elektrisches Temperaturdifferenzverfahren erzeugt und in einem langlebigen Akku im Gerät gespeichert. Die Inbetriebnahme erfolgt mittels ETS im S-Mode.

    Website: http://www.knxshop4u.ch


    Motor Controller für Schaltschrankmontage (DRM). Kompatibel mit Außenjalousien, Behängen, Rollläden, Fensteröffnern und mit allen animeo KNX Geräten. Merkmale: Statusmeldung über LED. Motor-Grundeinstellungen über „PROG“-Taste möglich. Intelligenter Wechsel zwischen manuellem und automatischem Betrieb gewährleistet hervorragenden Nutzerkomfort und Energieeinsparungen. Startverzögerungszeit für elektrische Motoren einstellbar. Zugang zu Software-Updates im Falle von Funktionserweiterungen. Moderne CAGE CLAMP® Steckanschlüsse für jeden Kabeltyp (flexibles oder starres Kabel) für jeden Kabelanschluss am Gerät. Daisy-Chain für das Netz und sechs einzelne Motorausgänge.

    Website: http://www.somfy.com


    Somfy ist es mit dem neuen TaHoma-KNX-Konfigurator gelungen, die zumeist drahtgebundene KNX Welt mit der eigenen, smarten Funktechnologie zu vereinen. Zahlreiche Geräte lassen sich jetzt via Smart-Home-Box TaHomaDIN Rail vernetzen: Funkbasierte Beleuchtungs-, Sonnenschutz-, Zugangs- sowie Sicherheitslösungen können einfach und kostengünstig in Objekten mit KNX Standard integriert werden. Planer, Architekten oder Installateure sind dabei frei in der Auswahl der idealen Anwendungen. Die Lösung ist für Haus- und Wohnungsbesitzer sowie für den Geschosswohnungsbau geeignet – egal ob Neubau oder Sanierung.

    Website: http://www.somfy.com


    Als Mitglied der True Presence®-Sensorfamilie von STEINEL wird mit dem Multisensor Aerosol KNX erstmals das Infektionsrisiko als KNX Kommunikationsobjekt ausgegeben. Hierfür misst der Deckensensor die Raumtemperatur, die Luftfeuchtigkeit sowie den CO2-Gehalt der Raumluft und zeigt den Risikowert zum Beispiel über ein Dashboard an. Der Deckensensor wird über die KNX Schnittstelle in ein Gebäudemanagement-System eingebunden und schafft die Voraussetzungen für ein gesundes Raumklima zum Beispiel in Klassenräumen oder Büros. Zudem trägt er zur Reduzierung einer möglichen Ansteckungsgefahr durch Influenza- oder Covid19-Viren bei.

    Website: http://www.steinel-professional.de


    Wahrscheinlich der kompakteste Schalt-/Rollladenaktor der Welt mit 24 Relais mit 16A in einem nur 162mm (9TE) breiten Gehäuse und einzigartigem Design. Die Stromanschlüsse befinden sich auf der Gegenseite der Ausgangsklemmen für die Lasten. 24 Ausgänge für die Lasten befinden sich auf der Oberkante des Gerätes. 24/12 Leistungseingänge befinden sich auf der Unterkante des Gerätes. Last pro Ausgang 10A oder 16A – abhängig von der Anschlussmethode. „Steckverbinder“. Leistungs- und Ausgangsklemmenblöcke vom Gehäuse abnehmbar. Testen und Schalten von mobilen Geräten über NFC und Ethernet – Virtuelles Bedienpanel. Willkommen zu einem neuen Kapitel der Automation.

    Website: http://http://stiliger.com/


  • Eikon Tactil Thermostat ist ein technologisches Möbelstück, einfach, gut aussehend und für den Heimgebrauch und den Gastgewerbemarkt konzipiert.Die RGB-LED-Matrix zeigt eine intuitive Symbologie über sein exklusives Kristall. Es ist intelligent, weil es aufwacht, wenn sich die Hand nähert, und mit einem eingebauten Helligkeitssensor das Display an die Umgebung anpasst.Es kann über die App, Sprachassistenten oder mit der innovativen 3D-Gestensteuerung verwaltet werden, sodass nur eine Handbewegung ausreicht, um alle intelligenten Funktionen unter Kontrolle zu haben: Temperatur, Licht, Vorhänge oder ein individuelles Szenario für eine perfekte Koordination mit Vimar-Verkabelungsgeräten.Weitere Informationen finden Sie unter [diesem link](https://www.vimar.com/de/int/thermostat-eikon-tactil-16072122.html?utm_source=ETS&utm_medium=cpcETS&utm_campaign=KNX-Thermostat&utm_content=DE).

    Website: https://www.vimar.com/en/int


    Das Gerät ermöglicht die Verwaltung von 4 allgemeinen Eingängen und 4 Ausgängen und verfügt über 4 unabhängige ON/OFF-Eingänge (potenzialfreie Kontakte) und 4 Relaisausgänge 16 A 250 V ~, jeder davon mit einem unabhängigen konfigurierbaren Kanal für die Steuerung von Lichtern und Rollläden mit Lamellenausrichtung. Die Logik, mit der die Anwesenheit des Gastes erkannt wird, ersetzt die normalerweise zur Kontrolle der Funktionen in einem Hotelzimmer verwendete Karte. Das Gerät unterstützt das KNX Secure Protokoll auch bei allen Anwendungen, die mehr Datensicherheit erfordern, besonders in Hotels und Büros.Den Vimar Katalog finden Sie [hier](https://www.vimar.com/de/int/catalog/product/index/liv/L1200L2020L30390?page=1?utm_source=ETS&utm_medium=cpc-ETS&utm_campaign=KNX&utm_content=DE)

    Website: http://https://www.vimar.com/en/int/eikon-tactil-thermostat-16069122.html?utm_source=ETS&utm_medium=cpcETS&utm_campaign=KNX-Thermostat


    Die neuen Flat Schalter für Eikon Exé sind auch für By-me und KNX Standard verfügbar. Tasten sind mit RGB Hintergrundbeleuchtung personalisierbar und sie können elegant mit laserbeschriften Symbolen und Piktogrammen verändert werden, um verschiedene Funktionen deutlich zu identifizieren. RGB-LED für Lokalisierung im Dunkeln mit Helligkeitsregelung. Die Geräte können in allen internationalen Modulen installiert werden, einschließlich des British Standards. Die Flat Schalter für Eikon Exé verleihen Interior Design Projekten eine starke Exklusivität, im Einklang mit neuesten stilistischen Trends, die lineare Formen bevorzugen.

    Website: http://https://www.vimar.com/en/int/eikon-tactil-thermostat-16069122.html?utm_source=ETS&utm_medium=cpcETS&utm_campaign=KNX-Thermostat


  • Nunio KNX M-T kann ein Einfach-, Doppel-, Drei- oder Vierfach-Taster sein und ist damit ideal für wechselnde Anforderungen wie Mieterwechsel in Wohn- oder Gewerbeobjekten, Hotel etc. Wenn das Touch-Display berührt wird, schaltet sich die Beleuchtung ein, die im Rahmen und an der Wand interessante Lichtreflexe erzeugt. In der ETS werden Anzahl und Funktion der Touch-Flächen eingestellt werden. Jede Fläche kann mit Icon und zwei Textvarianten beschriftet werden. Eine weitere Funktion wird durch Berühren mit der Handfläche oder Wischen aufgerufen. Zusätzlich misst und regelt Nunio KNX M-T die Raumtemperatur. Sollwert, Modus und Gebläsestufe werden auf einer separaten Anzeigeseite eingestellt.[https://www.elsner-elektronik.de/de/universal-taster-nunio-knx](https://www.elsner-elektronik.de/de/universal-taster-nunio-knx)

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    Die KNX-Präsenzmelder von EmCom ermöglichen eine einfache und komfortable Energieeinsparung und automatische Beleuchtungssteuerung für das KNX Gebäude- und Haussteuerungssystem. Der High Bay Präsenzmelder deckt einen Erfassungsbereich von 360° und einen Durchmesser von bis zu 24 Metern ab; Der High Bay Präsenzmelder erfüllt die Anforderungen an einer Installationshöhe von 15 Metern. Der Präsenzmelder im Gang sorgt für eine Reichweite von 40 × 5 Metern. Die gesamte Produktpalette steht für intelligentes Lichtmanagement und bietet überlegene Energieeffizienz und Wohnkomfort.

    Website: http://www.emcom.com.tw


    Der TC57A01KNX ist ein KNX Stellglied für DIN-Schienen zur Steuerung von Gebläsekonvektor-Einheiten. Es verfügt über 3 0-10 V-Ausgänge und 3 16 A-Relais. Zwei 0-10 V-Ausgänge sind zur Steuerung von Proportionalventilen vorgesehen, die Geschwindigkeitssteuerung kann über den dritten 0-10 V-Ausgang oder mit den drei Relais an Bord erfolgen. Wenn die drei Relais nicht für Geschwindigkeiten verwendet werden, können sie Leuchten oder andere Lasten aktivieren. Es gibt einen Eingang für 0-10Voder 4-20mA-Signale, um externe Fühler für Temperatur, Feuchtigkeit, CO2 usw. anzuschließen; auch der dritte 0-10V-Ausgang kann als Eingang konfiguriert werden. Es gibt fünf digitale Eingänge für den Anschluss von Tasten, Fensterkontakten, Alarmen; zwei Eingänge können an NTC-Temperaturfühler angeschlossen werden. Die interne Logik kann einen 2/4-RohrGebläsekonvektor mit einem internen 2-stufigen PI-Algorithmus steuern.

    Website: http://www.eelectron.com


    Delégo ist ein System zur Steuerung von KNX Standardsystemen, das über mobile Geräte, PC und über die Touchscreen-Wandpanels der Serie Delégo-Panel genutzt werden kann. Delégo basiert auf einem Webserver und ist eine vielseitige Lösung, die sich für die Steuerung von Licht, Klima, Motorisierung und Energie eignet und mit Multimediasystemen, Videoüberwachung, Videoeingangs- und Einbruchserkennung integriert werden kann. Die Delégo-App ermöglicht unter Verwendung einer sicheren Technologie mehreren Benutzern den Zugang zu mehreren Anlagen. Die integrierte Voice Bridge ermöglicht auch die Steuerung durch Sprachbefehle, die an Amazon- und Google-Assistenten gegeben werden.

    Website: http://www.ekinex.com


    Das neue 20VENTI ist dazu bestimmt, eine Ikone des Ekinex-Stils zu werden. Die zahlreichen Funktionen, die durch die anpassbaren Tasten und die durch den KNX Standard garantierten technischen Merkmale hervorgehoben werden, machen 20VENTI zum idealen Vorschlag für das moderne Smart Home. Mit seinen zahlreichen Kombinationen und Variationen (Kunststoff, Metall und Fenix NTM) ist 20VENTI die Antwort auf alle aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse. Erhältlich als 4/8- oder 5/10-Tasten mit RGB-LED für jede hintergrundbeleuchtete Taste, frei programmierbar und mit Icon oder Symbolen anpassbar, mit integriertem Temperatur- und Näherungssensor und mit Thermostatfunktion.

    Website: http://www.ekinex.com


    CasaConnect KNX kann mehr als klassische Hausautomation! Sie bietet Internetzugang, App, Fernwartung und Sicherheitsfunktionen – cloud-frei! Integrierte Lautsprecher geben den Sound von Web-Inhalten wieder. CasaConnect KNX hat 80 Kanäle für Antriebe, Lüfter und Beleuchtung mit umfangreichen Automatikfunktionen. Außerdem 120 Kanäle für Bedien-/Anzeigeelemente und 15 zur Temperaturregelung. Szenen, Anwesenheitssimulation und Alarmfunktionen samt E-Mail-Benachrichtig werden am Touch-Display eingerichtet. CasaConnect KNX gibt es auch als Sets mit typischen KNX Geräten für ein Haus oder Apartment. Die Sets sind vorkonfiguriert, zur Einrichtung wird keine ETS benötigt.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    Das Bedien- und Anzeigepanel Fabro KNX ist für raue Umgebungen und den Außeneinsatz geeignet. Ein robustes Alu-Gehäuse schützt das 7-Zoll-Echtglasdisplay. Die 8 Touchbereiche pro Anzeigeseite sind für eine einfache Bedienung extra groß gehalten. Jeder Bereich kann als Taste oder Anzeige verwendet werden. Dafür stehen über 40 Symbole zur Auswahl, neben denen ein Wert oder eine Farbe dargestellt wird. So können Objekte von 1 Bit (Schalten) bis 14 Byte (Texte) übertragen werden. Auf 5 Seiten hat der Nutzer so bis zu 40 Ein- und Ausgabemöglichkeiten. In der Applikation stehen 8 Funktionen für die Datenumwandlung und je 8 UND- und ODER-Logikgatter bereit. Im Alarmmodul werden bis zu 6 Alarmereignisse definiert.

    Website: http://www.elsner-elektronik.de


    Das KNX DUAL PowerSupply 1280 stellt zwei getrennte KNX Spannungsversorgungen mit 1280 mA und 320 mA sowie eine weitere 30 VDC Hilfsversorgung mit 320 mA zur Verfügung. Ein separater Kurzschlussschutz für jeden Ausgang sorgt dabei für eine hohe Ausfallsicherheit. Kombiniert mit dem Enertex KNX TP Secure Coupler lassen sich mit der Spannungsversorgung äußerst effizient zwei physikalisch getrennte Linien für einen Innen- und Außenbereich realisieren. Daneben bietet das Gerät alle Funktionen der bewährten Vorgänger: Display mit Anzeige von Strom und Spannungen an den Linien, Diagnosefunktionen, Remote Bus-Reset Funktion, Zeitgeberfunktion und Zeitschaltuhren mit Astrofunktionen.

    Website: http://www.enertex.de


    Zusätzlich, zu den bereits unterstützten Funktionen des KNX zu ModBus, BACnet, DALI, LTE, MQTT, erweitert die LogicMachine die KNX Installation unkompliziert um ein ZigBee-Gateway-Modul. Dieses wird entweder als USB-Dongle im DIN-Schienengehäuse oder als eingebautes ZigBee-Modul im AP-Gehäuse geliefert. Weiterhin bietet die LogicMachine jetzt Unterstützung für die KNX IP Secure Routing-Kommunikation.

    Website: http://www.logicmachine.net


  • Der AVE KNX Room Controller ist ein hochwertiger Touch-Controller mit 3,3-Zoll-OLED-Display und ideal für zu Hause und im Hotel. In einem einzigen Gerät vereint er die Funktionen eines Zweizonen-Chrono-Thermostats und eines Hygrostats sowie die üblicherweise für einen Raum benötigten Steuerfunktionen: Leuchten, Rollläden, Szenarien, Soundsystem und technische Alarme. Dank seiner Feuchtigkeits- und Temperatursonde ermöglicht er die komplette Steuerung des beheizten Bereichs sowie – über eine externe Sonde – die Steuerung eines zweiten Bereichs. Er kann bis zu 6+6 Fenster, 4+4 Szenarien und 6+6 Lampen steuern. Er verfügt über 3 konfigurierbare analoge Eingänge und ist wahlweise mit Aluminium- oder Glasfrontplatte erhältlich.[http://www.ave.it/info/knx-automation](https://www.ave.it/info/knx-automation)

    Website: http://www.ave.it


    ABB Das ABB RoomTouch® KNX Display ist ein Multi-Control Element zur intelligenten Steuerung von Räumen im Wohnbau oder von gewerblichen Anwendungen. Mit einer schlanken 11 mm Bauform zeichnet es sich durch einen eleganten Metallrahmen und einen hochwertigen Glaseinsatz in weiß oder schwarz aus. Das anwenderfreundliche Design nimmt dem Gerät seine Komplexität und ermöglicht, dass der ganze Tagesablauf im intelligenten Wohnen einfach mit einem Gerät gesteuert werden kann. Alle Funktionen, wie z. B. das Öffnen und Schließen von Jalousien, können durch eine sanfte Auf- und Ab-Berührung gesteuert werden. Personalisierte Raumszenen können, wie eine Filmeinstellung, einfach durch eine Berührung des Panels erstellt werden. Das Panel kann auch durch einfaches Streichen über die Menüpunkte oder – um eine Aktion wie das Schalten von Licht auszuführen – durch Antippen gesteuert werden.

    Website: www.new.abb.com


    AGFEO GMBH & CO. KG, Der Bielefelder Hersteller von Kommunikationssystemen, bietet mit seiner neuen softwarebasierten Telefonanlage „HyperVoice" umfangreiche KNX Steuerungs- und Visualisierungsfunktionen. So können durch die Verknüpfung mit der Telefonleitung einfache Anrufe KNX Objekte steuern. Durch die integrierte Wählgerätefunktion der HyperVoice sind neben Pushnachrichten echte sequentielle Alarmanrufe mit optionaler Quittierung möglich, welche durch eingebundene KNX Sensoren ausgelöst werden. In Verbindung mit der AGFEO SmartHome App können KNX Funktionen über Geofencing-Funktionen ebenfalls ausgeführt werden.

    Website: http://www.agfeo.de


    Aidoo KNX ist eine Plug & Play-HLK-Steuerungslösung, die nahtlos in jedes Projekt einfügt werden kann und die die besten Funktionen und Merkmale des Originalthermostats beibehält. Gleichzeitig wird der Komfort und die Effizienz maximiert, indem das Gerät mit den spezifischen Protokollen der Hersteller kommuniziert. Es ist KNX-zertifiziert und ETS-konfigurierbar sowie vollständig KNX-interoperabel. Direkte Verbindung, bidirektionale Kommunikation, flexible Gerätesteuerung und anpassbare KNX-Szenen sind weitere wichtige Merkmale des Produkts.

    Website: http://https://www.airzonecontrol.com


    Die TIO4-Sec ist ein brandneuer 4-fach KNX-Binäreingang mit Data Secure. Wird die „Sicherheit“ aktiviert, werden Downloads in das Gerät geschützt und Manipulationen an der Laufzeitkommunikation unmöglich. Neben Drucktastern, Schaltern und Kontaktsensoren können bis zu vier LED zur Zustandsanzeige an KNX angeschlossen werden. Jeder der Kanäle ist einzeln auf LED-Ausgang schaltbar. Für das Konfigurieren der Statusanzeige bzw. dem Aktivieren einer LED stehen übersichtliche Parameter und Einstellungen zur Verfügung. Neben Blinken, Aufleuchten und Dauerlicht ist die Helligkeit stufenlos variierbar und kann auf feste Werte, Tag/Nacht-Betrieb oder Setzen per Kommunikationsobjekt eingestellt werden. Geeignet für potenzialfreie Kontakte und den Einbau in Unterputzdosen.

    Website: http://www.apricum.com


    Der neue Mini KNX Präsenzmelder OS-367i verfügt über einen Bewegungs- und Helligkeitssensor. Er ist mit einer flachen Linse ausgestattet, hängt von der Decke nur mit 8,8mm ab und ist nach der Montage nahezu unsichtbar. Trotz seines flachen Gehäuses ermöglicht der Präsenzmelder einen Überwachungsbereich von 9 m in einem Winkel von 360° und verfügt über fünf Ausgänge für die Steuerung von Beleuchtung und HLK Einrichtungen. Zur einfacheren Handhabung können über eine IR-Fernbedienung nicht nur alle Einstellungen erfolgen sondern auch der Programmiermodus aktiviert werden. Und darüber hinaus ist eine einzigartige Funktion zum Einlernen der Umgebungshelligkeit integriert und bietet damit eine höhere Flexibilität bei den Einstellungen.

    Website: http://www.aurex.com.tw


    Der AVE KNX Room Controller verfügt über ein hochwertiges Design, ein 3.3“ OLED Display mit Touch-Bedienung, vereint in einem Gerät die Funktionen eines zeitgesteuerten Temperatur- und Feuchtereglers für zwei Bereiche und verfügt über alle Steuerungsfunktionen, die in einem Raum benötigt werden: Beleuchtung, Beschattung, Szenen, Sound System und technische Alarme. Dank eines integrierten Feuchte- und Temperatursensors ermöglicht er die Steuerung einer Zone und gleichzeitig mittels eines externen Sensors einer weiteren Zone. Er kann 6+6 Fenster, 4+4 Szenen und 6+6 Beleuchtungen verwalten. Er verfügt über drei konfigurierbare Analogeingänge und ist mit einer Frontplatte aus Glas oder Aluminium erhältlich.

    Website: http://www.ave.it


  • Der neue B.E.G. VOC-Sensor misst Luftqualität (organisch flüchtige Stoffe), Luftfeuchte und Temperatur. Die Grenzwerte können individuell in der ETS eingestellt werden, die jeweilige Status-LED zeigt dann den aktuellen Zustand farbig an. Das integrierte Drehrad kann für einen der drei Bereiche genutzt werden. Wenn im System für die Temperatur eine Nachabsenkung hinterlegt ist, kann der Nutzer über den integrierten Druckknopf eine Nachlaufzeit für seine Wohlfühltemperatur aktivieren. Der neue VOC-Sensor passt in alle gängigen 55x55 Schalterrahmen, ein Adapter für 63x63 Rahmen ist inklusive.

    Website: http://www.beg.de


    BASALTE Fibonacci, das neue Top-Tastenfeld von Basalte, ist zum Einsatz in KNX Anlagen bereit. Mit einem avantgardistischen Design, das vom goldenen Schnitt inspiriert ist, legt das Unternehmen im Markt für integrierte Bedieneinrichtungen die Messlatte höher. So wie Sentido, ermöglicht dieses neue berührungsempfindliche Tastenfeld den Anwendern, Beleuchtung, Beschattung, Musik und vieles mehr zu steuern. Es unterstützt lange, kurze und mehrfache Tastendrücke, verfügt über eine integrierte RGB LED, einen Temperatursensor und eine Thermostatfunktion. Fibonacci ist im gleichen hochqualitativen Basalte Metalldesign verfügbar. Das Tastenfeld verfügt auch über leicht austauschbare, hinterleuchtete Beschriftungsmöglichkeiten, um damit die Funktion jeder Taste klar anzuzeigen.

    Website: http://www.basalte.be


    Der neue Jalousieaktor MCU-01X wurde für die dezentrale Installation entwickelt und kann direkt hinter einem Taster oder auch in einem Brüstungskanal verbaut werden. Das Gerät besitzt zusätzlich vier Binäreingänge und eine automatische Erkennung der Endlagen und Laufzeiten. Zur einfachen Inbetriebnahme verfügt das Gerät auf der Front über Prüftaster und Statusanzeigen für den Motorkanal. Neuartig ist die integrierte APP Steuerung über ein Smartphone. Eine weitere Besonderheit ist die Verwendung von bistabilen Relais. So kann auf einem Busausfall reagiert und die Jalousien in eine sichere Position gefahren werden.

    Website: http://www.bms-solutions.de


    Busch-tenton® wurde entwickelt, um die Energieeffizienz in kleinen bis mittelgroßen Zweckgebäuden um bis zu 30 Prozent zu verbessern. Integriert in den Standard KNX ist Busch-tenton® eine leistungsfähige und flexible Alternative für die Steuerung von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Ebenfalls möglich: die komfortable Regelung von Raumfunktionen wie Beleuchtung oder Beschattung. Busch-tenton® zeichnet sich durch eine klare Formensprache aus, die Nutzung erfolgt intuitiv. Die Montage ist sowohl Aufputz als auch Unterputz möglich. Busch-tenton® kann mit einem Raumtemperaturregler sowie einem CO2 /Feuchtigkeitssensor ausgestattet werden. Die Oberfläche ist in Weiß, Schwarz oder Alusilber erhältlich.

    Website: http://www.busch-jaeger.com


    BES KNX bringt VIIP, einen neuen Touchscreen mit SIP-Video-Intercom-Support auf den Markt. Es ist das Ergebnis einer Mischung aus Innovation und Design. Es ist in jede Outdoor-SIP-Anlage integrierbar und ermöglicht die Weiterleitung an Mobiltelefone. Es ermöglicht die Steuerung und Überwachung einer KNX Installation anhand von Hintergrundplänen oder Räumen sowie einer Fernbedienung mit App. Außerdem enthält es Scripts und Logikgatter und das Erscheinungsbild ist vollständig anpassbar. Bemerkenswert ist, dass der Benutzer seine eigenen Funktionsbedingungen, Szenen, Timings erstellen, oder E-Mails mit technischen Alarmen senden kann. Es ist kompatibel mit Google Home und Alexa.

    Website: http://www.besknx.com


    Der Room Controller, GW669900, ist das BESKNX Angebot zur einfachen und kompletten Steuerung. Er erfüllt praktisch alle wichtigen Anforderungen, die ein Haus oder ein Hotelzimmer haben kann: z. B. on/off, Steuerung der Beleuchtung, Jalousien, Fancoil und Magnetventile. Darüber hinaus sind Eingänge zur Steuerung aller Ausgänge sowie Eingänge für Kartenleser, technische Alarmsonden und Magnetdetektoren enthalten. Room Controller ist über ETS konfigurierbar und ermöglicht mehrfache Konfigurationen. Es ist mit jeder KNX Installation kompatibel. Zur Vervollständigung einer Hotelzimmersteuerung kann er zusammen mit dem BESKNX Türtaster für Hotelzimmertüren verwendet werden.

    Website: http://www.besknx.com


    # Komplexe Steuerungsaufgaben lösen per Drag ’n’ Drop. Einfach und übersichtlich mit dem **LOGIK**MODULE.Das **LOGIK**MODULE beinhaltet einen grafischen Editor, der auf modernsten Browsertechnologien basiert. Dieser Editor eröffnet völlig neue Möglichkeiten für Anwender und Systemintegratoren. Programmieren Sie mit dem grafischen **LOGIK**EDITOR eigene Steuerungsabläufe (Logikgruppen) oder integrieren Sie Drittanwendungen über die universelle REST-Schnittstelle (demnächst verfügbar). Der **LOGIK**EDITOR bietet neben einem Simulationsmodus sowie Such- und Dokumentationsfunktionen auch die Möglichkeit, Logikgruppen zu laden und zu exportieren. Über unsere neue Web-Plattform *logikeditor.de* laden Sie weitere vorgefertigte Logikgruppen, die anwendungsorientierte Dienste ausführen.**VIELFÄLTIG**Mit kleinen Helfern – den sogenannten »Tools« – können blitzschnell Werte zwischen zwei Elementen moduliert oder gefiltert werden. Die webbasierte Oberfläche macht den Einsatz des **LOGIK**EDITOR betriebssystemunabhängig. Verwenden Sie den **LOGIK**EDITOR so auf fast allen Endgeräten.**DOPPELT GEMOPPELT**Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Bevor Sie komplexe Logikgruppen in das Live-System übertragen, simulieren Sie diese vorab Schritt für Schritt. Ein Zeitraffer kann dabei längere Abläufe in Sekunden kürzen. Das dabei aufgezeichnete Protokoll hilft Ihnen, eventuelle Fehler aufzuspüren. **GUTES BEWAHREN**Nutzen Sie die Import- und Exportfunktionen des **LOGIK**EDITORs, um Ihre entwickelten und getesteten Logikgruppen in zukünftigen Projekten wiederzuverwenden. Werden Sie Teil der Community: Teilen Sie Ihre Logikgruppen auf *logikeditor.de* und profitieren Sie selbst von der großen Sammlung vieler praktischer Anwenderideen. **VORTEILE IM ÜBERBLICK*** Einfache Nutzung im Webbrowser* Grafische Verknüpfung von Logik-Elementen* Vorschaltbare Operatoren (Tools)* ETS-Projektdaten-Import (.knxproj-Dateien)* Unbegrenzte Anzahl an Datenpunkten* Simulation inkl. Startzeitpunkt und Zeitskalierung* In- und Export von Logikgruppen* Suchfunktion inkl. Suche nach Kommunikationsobjekten* Konfiguration ohne Beeinträchtigung des laufenden Betriebs (Arbeitskopien)* Automatische Wiederherstellungspunkte* Kontextsensitive Hilfetexte für Logikelemente* Dashboard mit wichtigen Systeminformationen* Bearbeitungshistorie zur Wiederherstellung vergangener Versionen von Logikgruppen

    Website: https://bab-technologie.com/logikmodule/?lang=en


  • Die CAREL KNX serial card ist Teil der Produktreihe optionaler Karten für pCO, c.pCO Lösungen von CAREL für HLK/R-Anwendungen und Systeme. Die Karte fungiert als Schnittstelle zwischen einem Netzwerk nach dem KNX/EIB Protokoll und dem Modbus RTU Protokoll und wird direkt von der Firmware des pCO Kontrollers, dem Betriebssystem des c.pCO Kontrollers und der Firmware des e-drofan Kontrollers unterstützt. Die Flexibilität der KNX Zusatzkarte erweitert Carels Portfolio und erleichtert es, eine überwachte Lösung mit wenigen einfachen Schritten (bei Carel KSA verfügbar) zu integrieren.

    Website: http://www.carel.com


    Bobcat ist ein 10”-Wandbedienfeld, verwendet die bOS App von ComfortClick und ermöglicht die Visualisierung von KNX und vielen anderen Systemen. Die Steuerung eines intelligenten Gebäudes erfolgt über Touch-Screen oder über Sprache mit Hilfe von Alexa und Google Assistant. Bobcat ist mit einem schwarzen oder weißen Metallrahmen verfügbar und kann als zentrale Bedieneinheit, Sprechanlage oder intelligenter Schalter verwendet werden. Es können auch eigene Android Apps installiert werden. In Kombination mit dem Server von ComfortClick wird Bobcat die zentrale Bedieneinheit, die von Gästen in Hotels benutzt werden kann, um den Zimmerservice zu rufen, von Mitarbeitern, um das Klima in Büros zu regeln, oder von Hausbesitzern, um ihr Smart Home zu steuern. Kurz gesagt – es ist eine bezahlbare und einfache Lösung für jedes Smart Building Projekt.

    Website: http://www.comfortclick.com


  • Komplett überarbeitet präsentiert sich die neueste Version der HomeCockpit-Touchpanel – für alle GIRA Control 9/19-Unterputz-Gerätedosen optimiert, lassen sie sich problemlos in bestehende Unterputzkästen einbauen. Für weitere Kompatibilität sorgt die jüngste Embeded-Browser-Version, die jede beliebige KNX Visualisierung und die störungsfreie Darstellung von HD-Überwachungskameras sowie das Starten von Fremdapplikationen direkt aus dem Browser ermöglicht. Der neue Grafik-Logik-Editor sorgt für beste Konnektivität zu nahezu allen Bussystemen – z. B. zur Steuerung der Photovoltaik-Anlage oder individuellen Interkationen mit der KNX Anlage.

    Website: http://https://www.home-cockpit.de/


    . Das Unternehmen bringt eine neue und innovative Produktreihe von Reiheneinbauaktoren auf den Markt. Diese haben Kanäle für Schaltanwendungen, Rollläden und Lüftungssteuerungen, sowie auch Dimmer für RLC&LED oder PWM. Folgende drei Neugeräte gibt es: IR KNT 042 (4x Schalten + 2x RLC+LED Dimmen), IR KNT 084 (8x Schalter + 4x RLC+LED Dimmen) und IR KNT 044 (4x Schalten + 4x RGBW Dimmen). Die Ausgänge können für Schaltanwendungen, Rollladen-/Jalousiesteuerung oder Lüftungssteuerung verwendet werden. Zusätzlich verfügen die Geräte über 12 oder 23 Analog- oder Digitaleingänge, bei denen die Kabellänge auf bis zu 200m verlängert werden kann. Durch die Kanaltasten auf dem Gerät kann der Ausgang auch manuell geschaltet werden.

    Website: http://www.dinuy.com


    DIVUS KNX IQ ist ein kostengünstiges, fest an der Wand montiertes 8" (20,32 cm) Touchpanel zur Gebäudevisualisierung, das mit oder ohne KNX Schnittstelle erhältlich ist. Das KNX IQ Panel kann überall dort eingebaut werden, wo Dosen verbaut sind, welche einen größeren Durchmesser als 53 mm haben und maximal 215 x 135 mm groß sind. Ideal ist der KNQ IQ für Apartments, Medienräume, Präsentationsräume, Restaurants und Firmengebäude. Als Aufputzgerät, welches in viele bestehende Dosen (Retrofit) verbaut werden kann und dabei nur wenig aus der Wand hervorragt, ist das neue Touchpanel von DIVUS besonders elegant und passt sich mühelos Ihrer Einrichtung an.

    Website: http://www.divus.eu


  • – PROGEA SRL bietet moderne Softwarelösungen für die Maschinensteuerung - von HMI und SCADA bis hin zur Anlagenanalyse. Movicon.NExT 4.0 ist Emersons neue industrielle Softwareplattform, die eine innovative und flexible Maschinenautomatisierungslösung für Windows / Linux-HMI-Projekte, SCADA-Überwachungssysteme und effiziente Anlagenanalysen bietet, die für die digitale Transformation unerlässlich sind. Das Software bietet Automatisierungsingenieuren einen einfacheren Zugriff auf modulare Lösungen für Überwachungs-, HMI-, Steuerungs-, Historien-, Anlagen- und Industrieanalysen. Die integrierte Energieüberwachung und die allgemeinen Funktionen zur Effektivität der Einrichtung bieten End Usern sofortige kostensparende Lösungen.

    Website: http://www.progea.com


    MULTIS ist ein multifunktionaler Thermostat, der von Panasonic Life Solutions (Türkei) entwickelt wurde und gefertigt wird. MULTIS ist in zwei Varianten, abgeschirmt (MS104-D) und nicht abgeschirmt (MS104), verfügbar und erfreut sich bei Anwendern und Systemintegratoren wegen seines modernen Designs, seiner umfangreichen Funktionen und des einfachen Konfigurationsmenüs größter Beliebtheit. Er sticht unter seinen Mitbewerbern durch seine Berührungstasten mit akustischer Rückmeldung, seine automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit an die Umgebungshelligkeit, seiner Wochenschaltuhr sowie das einfache und leicht anpassbare Design des Bildschirms hervor.

    Website: http://estr.panasonic.com


    ARAGON WL ist das neue, unauffällige Tischgerät zur Sprachsteuerung einer KNX Installation ohne Cloudanbindung. Über WLAN/LAN werden die bekannten KNX Server von Gira, Jung und ProKNX ohne externe Eingriffe ausgelesen. Nach einem automatischen Trainingslauf können die in der Visualisierung hinterlegten Worte verwendet werden, um die Gebäudefunktionen zu steuern oder abzufragen. ARAGON verfügt zudem über KI-Algorithmen zur Anomalie Erkennung alleinlebender Menschen. Bewegungsmelder und Schalterbetätigungen werden ausgewertet um ungewöhnliches Verhalten festzustellen. Im Zweifelsfall wird vor Aktivierung des Hilferufs der Bewohner gefragt, ob dieser gesendet werden soll.

    Website: http://proknx.com


    Micro ist ab jetzt ein noch leistungsfähigerer Server mit einer deutlich verbesserten Performance. Er verfügt über eine komplett überarbeitete Leiterplatte und kann an die unterschiedlichsten Bedürfnisse einer Installation angepasst werden. Zusätzlich zur Desktop-Basisversion (Micro_20), ist MicroDIN jetzt als Server zur Montage auf der DIN-Schiene verfügbar. Mit KNX als Standardprotokoll ermöglicht er das Verwalten einer unbegrenzten Anzahl von Clients und unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von KNX Gruppen. Der Server kann auch als KNX net/IP-Schnittstelle oder Router verwendet werden. Das Gerät ermöglicht die Integration von IP-Sprechanlagen, Sprachsteuerung IFTT und die Kommunikation mit Systemen von Drittanbietern. Ein USB Port kann auch zur lokalen Speicherung von Daten und Logs verwendet werden.

    Website: http://www.thinknx.com


  • Die neue 640 mA KNX Spannungsversorgung 78.2K stellt für das KNX System die höchstmögliche Zuverlässigkeit sicher. Die Spannungsversorgung ist die wichtigste Komponente für das sichere Funktionieren der Geräte in einer Linie. Wenn die Spannungsversorgung ausfällt, fallen damit auch alle Geräte in dieser Linie aus. Aus diesem Grund muss die Spannungsversorgung eine hohe Zuverlässigkeit aufweisen. Die Finder 78.2K vermeidet kritische Fehler und garantiert eine stabile Linie.

    Website: http://www.findernet.com


    FREEDOMPRO präsentiert Easykon für KNX. Dieses “Brücken”-Modul macht jede Anlage, die auf der KNX Technologie basiert, sofort mit dem Apple HomeKit Protokoll und mit den Google und Amazon Alexa Smart Home Plattformen kompatibel. Easykon ist auch mit der IFTTT Plattform, die es ermöglicht, intelligente, nützliche und leistungsfähige Automationsfunktionen in wenigen Sekunden zu erstellen, kompatibel. Jetzt kann dank Easykon der KNX Standard leicht mehr als 600 Dienste und Geräte integrieren. Mit Easykon können Sie mehr als 149 Geräte in 21 unterschiedlichen Ausführungen steuern. Die Installation ist sehr einfach, sie benötigt nur eine Ethernet-Verbindung, eine KNX Busleitung und eine Stromversorgung (12/24 V AC/DC).

    Website: http://www.freedompro.eu


  • Die neuen KNX Aktoren bietet Gira erstmals in einer Standard- und einer Komfortvariante an. Erstere eignet sich für Gebäude mit einem Gira X1 und für Anlagen, bei denen viele Aktoren für Basisfunktionen benötigt werden. Schnelle Inbetriebnahme und ein günstiger Kanalpreis sind Pluspunkte. Die Komfortvariante bietet ein Höchstmaß an Funktionalität und Flexibilität. Dank des Funktionsumfangs können viele Aufgaben im Aktor selbst erledigt werden, was die Buslast senkt. Selbst komplexe Funktionen werden vom Aktor übernommen. Alle neuen Gira Aktoren sind in drei Bauformen erhältlich: 6/3-fach, 16/8-fach und 24/12-fach.

    Website: www.partner.gira.com


    Der Gira KNX Taster lässt sich bedienen wie ein klassischer Tastschalter – deshalb wird mit ihm das Schalten etwa von Leuchten oder Lichtszenen sehr viel einfacher als mit einem Tastsensor, ein Vorteil gerade für ältere Menschen. Mit dem Gira KNX Taster lassen sich charakteristische Bus-Funktionen realisieren. Erhältlich ist er in 1-fach und 2-fach für zwei bis vier Funktionen. Alle Varianten sind mit Status-LED ausgestattet. Die Bedienung des Gira KNX Tasters erfolgt wie bei einem Schalter auf Druck oben und unten gegen die Schaltfläche – und damit anders als bei Tastsensoren, deren Bedienpunkte rechts und links auf der Schaltfläche liegen.

    Website: www.partner.gira.com


    Der KNX Smart Touch Z10 ist eines der neuesten Produkte, die GVS im Jahr 2020 vorgestellt hat. Das Gerät verfügt über einen 10,1“ IPS Touch Screen mit farbgetreuer hoher Auflösung. Der größte bahnbrechende technologische Fortschritt des Gerätes ist die perfekte Kombination von KNX und Gegensprechanlage, die es dem Anwender ermöglicht, beide Funktionen zur gleichen Zeit zu verwenden. Z10 hat alle möglichen KNX Funktionen in Form von Listen- und Kartenansicht integriert und bietet dem Anwender bei der tagtäglichen Steuerung seines Smart Building eine enorme Flexibilität. Neben Funktionen für Beleuchtung, Dimmen, Beschattung, HLK, Szenensteuerung verfügt es auch über einen eingebauten Temperatursensor.

    Website: http://www.gvssmart.com


  • „Mein Henry“ erleichtert den Alltag und schafft einen sicheren, einfachen und schnellen Kommunikationsweg zu vertrauten Personen. Henry wird durch Sensoren und Aktoren (z. B. KNX Taster) aktiviert. Wenn Unterstützung benötigt wird, werden nacheinander definierte Personen in der Vertrautenkette kontaktiert. Sind diese nicht erreichbar, ruft das Beratungszentrum des Deutschen Roten Kreuz an. Somit haben mittelbar alle KNX Teilnehmer den Zugang zu einem professionellen Hilfsdienst. Ermöglicht wird dies über die iHaus Plattform, die Smart Living Services ins Leben ruft.

    Website: http://www.ihaus.de


    KNX Home Server ist ein Controller, eine Cloud und eine Visualisierungs-App zum schnellen und kostengünstigen Erstellen eines intelligenten Systems, um Apartments, Büros und Häuser über KNX zu steuern. Es ermöglicht innerhalb einer Stunde ein voll funktionsfähiges KNX Smart Home zu erstellen. KNX Home Server ist ein Tool für kleine und mittelgroße Objekte, bei denen eine kundenspezifische Visualisierung nicht erforderlich ist und auch Termine und Budgetgrenzen eingehalten werden müssen. Es verfügt über die grundlegenden Funktionen eines KNX Smart Home: Verbindung zum Bus über TP1, Anschließen und Konfigurieren von Geräten, Integration von SIP-Sprechanlagen, IP-Kameras, Samsung TV, Sonos, Ablaufsteuerung, Routinen, Timer, Benachrichtigungen, sichere Sprach- und Fernbedienung, schnelle Erstellung einer Schnittstelle. Das Einstellen und Steuern erfolgt in der App für iOS, Android oder auf einem Windows-PC.

    Website: http://www.iridiummobile.net


    Nächste Generation: Der SMART CONNECT KNX e-charge II bringt die Elektromobilität in das KNX Smart Home. Laden mit sicherer Netzleistung: Dank Dynamischem Lastmanagement (DLM) ist kein aufwändiger, teurer und größerer Netzanschluss nötig, lange Ladezeiten entfallen. Die komfortable Steuerung und das Energiemanagement überzeugen. Bis zu fünf Ladepunkte verschiedener, namhafter Hersteller könne integriert werden und drinnen an der Visualisierung ist zu sehen, was draußen passiert. Der SMART CONNECT KNX e-charge II benötigt keine zusätzlichen Adapter, ist KNX Secure und vollständig in der ETS projektierbar und sogar KfW-förderfähig.

    Website: http://www.ise.de


  • Der X1 Server ist ein übergeordneter Server, der in der Lage ist, mit verschiedenen unterschiedlichen Standards und proprietären Technologien zusammen zu arbeiten, um eine einheitliche Managementumgebung für die Hausautomation, technische Systeme und wärmetechnische Anlagen, Sicherheit und Multimedia bereit zu stellen. Der X1 SERVER ist dafür ausgelegt, in einem Schaltschrank montiert zu werden und kann einfach mit dem Stromnetz und dem LAN Netzwerk verbunden werden. Der X1 SERVER verfügt über eine integrierte KNX Schnittstelle. Der Klemmenblock auf der Vorderseite bietet zwei RS485 Ports, vorzugsweise für die Steuerung von Modbusgeräten oder Einrichtungen mit serieller Kommunikation. Der USB Port auf der Rückseite ermöglicht die Standard-Ports mit am Markt verfügbarem Zubehör zu erweitern.

    Website: http://http://www.ilevia.com


    Mit der Aktorserie PowerBlock bietet IPAS universell einsetzbare 16A C-Last Aktorbausteine mit 8 und 16 Ausgängen oder mit sechs potentialfreien Eingängen und vier Ausgängen an. PowerBlock Multi mit acht oder 16 Ausgängen ermöglichen die Funktionen Schalten, Jalousie/Rollladen und Fan Coil Steuerung. Selbstverständlich können die Funktionen in einem Aktor gemischt eingesetzt werden. Darüber hinaus stehen im Multifunktionsbaustein unabhängig von den Aktor Ein- und Ausgängen folgende Funktionen zur Verfügung: Alarme, Szenen, Zeitfunktionen, Logik, 2-Punktregelung und vieles mehr. Damit sind PowerBlock Aktoren die dezentrale Schaltzentrale der KNX Installation.

    Website: http://www.ipas-products.com


  • BTICINO präsentiert seine neuen KNX Schalter, die komplett zu seiner neuen Kollektion LIVING NOW passen: 16 Oberflächen für die Abdeckungen sind mit drei Materialien und drei unterschiedlichen Farben für die Tasten verfügbar. LIVING NOWs Design erkennt man sofort an seinem äußerst eleganten Design und seinen klaren Linien. Eine einzigartige und unverwechselbare Form, eine Synthese aus ästhetischer, funktioneller und technologischer Weiterentwicklung machen aus dem Schalter eine richtige Bedienschnittstelle. Die fortschrittliche Bedienung ermöglicht das Verwalten von Prioritäten, Zählen sowie doppelte oder bedingte Aktionen. Eine kontextbezogene RGB-Hinterleuchtung ist voll konfigurierbar und gibt die erwartete Rückmeldung. Ein integrierter Sensor stellt die Umgebungstemperatur zur Verfügung. In zwei oder drei Modulen verfügbar.

    Website: http://www.legrandelectric.com


    Der über die ETS programmierbare KNX 24-Kanalmultifunktionsaktor LC-A2416 kann Lasten mit einer Stromaufnahme bis zu 16 A schalten. Er verfügt über Schraubklemmen, die den Anschluss von Querschnitten bis zu 5 mm2 ermöglichen. Die Relais können von Hand über die Bedienelemente auf der Frontplatte geschaltet werden und zeigen den Kontaktzustand über LED an. Der Aktor wird vom KNX Bus über einen TPUART2 der neuesten Generation mit Energie versorgt und ermöglicht damit schnelle Schaltfolgen. Das IP20 Gehäuse ist für die Installation auf einer 35 mm DIN Schiene ausgelegt.

    Website: http://www.lightcontrol-knx.com


  • Ein aktives Farbdisplay, eine innovative Gruppensteuerung, die neue Mehrfach-Tippfunktion, RGBW Status LED und der integrierte Temperatur-/Feuchtesensor. Mit diesen neuen Funktionen / Eigenschaften präsentiert sich der neue Taster Smart 55 auf dem Markt. Die umfangreiche Applikation ermöglicht Funktionen wie Beleuchtung Schalten/Dimmen, Jalousie-, Werte- und Szenensteuerung. Die Tasten sind als Tastenpaar oder Einzeltasten einstellbar. Der Temperatursensor dient der Raumtemperaturmessung und ermöglicht zusammen mit dem MDT-Heizungsaktor eine effiziente Raumtemperaturregelung. Temperatur und Betriebsart sind einstellbar.

    Website: http://www.mdt.de


    Das KNX-40E ist ein 1280 mA KNX Netzteil mit hohem Wirkungsgrad bei schlankem Design von nur 4 TE (72 mm). Es verfügt über eine Drossel für den Busausgang und einen zusätzlichen Ausgang für die Hilfsspannung. Der weite Betriebstemperaturbereich ist für jegliche Anwendung in der Gebäudeautomatisierung geeignet. Das KNX-40E ist in zwei Versionen erhältlich: Standard- und Diagnoseversion. Die Standardversion verfügt über LED-Anzeigen, die einem normalen Betrieb, eine Überlastsituation oder Reset anzeigen. Die Diagnoseversion bietet Busüberwachung, Aufzeichnung des Bus Aktivitätsprotokolls und andere erweiterte Funktionen.

    Website: http://building.meanwell.com


  • Gebäudemanagementsysteme haben das Ziel, Fernzugriff für die Durchführung von Wartungsaufgaben bereitzustellen. Um den Fernzugriff zu vereinfachen und ortsunabhängig zu machen, bietet NETxAutomation einen neuen Cloud-Service. Mit dem NETx Cloud Portal können alle Gebäudeverwaltungsserver von einem einzigen Ort aus verwaltet werden. Es bietet folgende Funktionen: Integritätsstatus von Server, Datenbank und anderen Diensten, Initiieren von Remote-Sicherungen und speichern im Online-Speicher, Zugriff auf KNX und andere Datenpunkte, Standortbasierte Kartenansicht zur Installationen, Firewall-freundlicher Fernzugriff zu Web-Manager, Visualisierung und Desktop und vieles mehr.

    Website: http://www.netxautomation.com


  • Mit dem KNX Aktor 1MPF.4 UP erweitert Warema sein Angebot um einen Unterputzaktor zum Schalten von Sonnenschutzantrieben und Verbrauchern. Dank seiner kompakten Größe lässt er sich einfach in der Unterputzdose montieren und eignet sich daher ideal für die Nachrüstung und Sanierung. Er ermöglicht die individuelle Ansteuerung und Parametrierung von bis zu zwei potentialfreien Ausgangskanälen. Es sind vier Binäreingänge als Aktor- oder Bustaster verfügbar, um beispielsweise handelsübliche (Jalousie-)Taster anzuschließen.

    Website: http://www.warema.de


    Das KNX Modbus TCP Gateway 716 ermöglicht eine einfache Integration von Modbus Geräten, die über TCP/IP kommunizieren. Das Gateway kann sowohl als Modbus Master als auch als Slave arbeiten. Modbus-Daten werden entsprechend den KNX Datenpunkttypen auf KNX Kommunikationsobjekte abgebildet und umgekehrt. Die Zuordnung zwischen KNX Objekten und Modbus-Registern erfolgt flexibel über Parameter in der ETS. Das Gerät hat eine Breite von nur 1 TE (18 mm). Drei farbige LED an der Gerätevorderseite visualisieren den Verbindungs- und Betriebszustand.

    Website: http://www.weinzierl.de


  • Das Multifunktionsgerät ist Startpunkt für die meisten Projekte, die Steuerungs- und Überwachungsfunktionen beinhalten. Dieses Multifunktionsgerät ist mit einer integrierten 320 mA KNX Spannungsversorgung, einer KNX-IP-Schnittstelle, vier unabhängigen Thermostaten, Logikmodulen, acht analog/digitalen Eingängen und acht Relaisausgängen (16A C-Last) in nur acht Teilungseinheiten ausgestattet. Es bietet mehrere Konfigurationsoptionen als Einzelausgang, Jalousiekanal oder Fan-Coil-Regler (2/4 Rohre). Optionales Zubehör wie Temperaturfühler, Bewegungsmelder und AC/DC-Jalousie-Adapter sind verfügbar.

    Website: http://www.zennio.com