Zur Startseite

Installation & Systemvoraussetzungen

Installationsverfahren

Vor der Installation

Achtung: Die ETS5 basiert auf Microsoft© .NET Framework 4.5.

  1. Wir empfehlen Ihnen dringend, alle notwendigen Systemvoraussetzungen (siehe Systemvoraussetzungen) vorab zu prüfen und Ihren PC eventuell zu aktualisieren. 
  2. Bitte prüfen Sie auch die entsprechenden Hardwarevoraussetzungen (siehe Systemvoraussetzungen); eventuell muss auch die entsprechende PC Hardware ergänzt werden.
  3. Machen Sie in jedem Fall eine Sicherheitskopie Ihrer wichtigen (ETS) Daten.
  4. Führen Sie das ETS5 Setup aus. 

Hinweis1: Die ETS5 kann parallel zu einer bestehenden ETS3 bzw. ETS4 auf einem Computer installiert werden. 

Während der Installation

Folgen Sie den Anweisungen des Setup Assistenten.

Nach der Installation

Was passiert mit meinen alten Projekten und Produktdatenbanken?
Die Installation der ETS5 verändert die vorhergehenden ETS Daten nicht. 

Was passiert mit meinen alten ETS Lizenzen?
Die Installation der ETS5 entfernt keine ETS3 oder ETS4 Lizenzen; die ETS3/ETS4 Versionen auf Ihrem Computer sind weiterhin lizensiert.

Systemvoraussetzungen

Im Folgenden finden Sie die Mindestvoraussetzungen für Hardware und Software für die Installation und den Betrieb der ETS5:

Betriebssystem

Microsoft Windows 7 SP1 x32/x64
Microsoft Windows 8 x32/x64
Microsoft Windows 10 x32/x64
Microsoft Server 2008 R2 SP1 x64
Microsoft Server 2012 x64

Hardware

CPU: ≥ 2 GHz
RAM: ≥ 2 GB
HDD: ≥ 20 GB
RES: ≥ 1024 x 768

Hinweis: Um optimale Ergebnisse zu erhalten wird dringend empfohlen mind. 4 GB RAM und eine höhere Bildschirmauflösung zu nutzen!

Schnittstelle zu KNX

USB
IP (KNXnet/IP)

Eine Freigabe der ETS5 mit den oben genannten Betriebssystemen in einer virtuellen Umgebung (z. B. Virtual PC®; VM Ware®) und/oder Remote Desktop ist nicht vorgesehen. Bei diesen Systemen erfolgt das Arbeiten auf eigene Verantwortung; Gewährleistung und Support wird hierfür von der KNX Association nicht geleistet.

Hintergrund

Von der ETS5 benötigte Software-Komponenten (z. B. ein .NET Framework) werden bei Windows 8 nicht mehr über das ETS5 Setup (mit) installiert, sondern das Setup meldet dem OS (Windows 8), dass diese benötigt werden. Windows 8 lädt diese Komponenten dann über das Internet oder von der Setup-DVD nach und installiert sie selbst. Über Windows Update und bei Bestehen einer Internetverbindung wird das Betriebssystem automatisch nach Updates für diese Komponenten suchen und diese installieren. Während dieser Updates wird das ETS5 Setup unterbrochen.