06.11.2018   KNX Scientific Conference 2018

Scientific Conference


Der Höhepunkt für wissenschaftliche KNX-Partner ist zweifellos die halbjährliche Scientific Conference, die in diesem Jahr von der FH Technikum in der schönen Stadt Wien (Österreich) ausgerichtet wurde.

Das Publikum von mehr als 50 Teilnehmern aus Universitäten und KNX-Mitgliedsunternehmen folgte aufmerksam den Vorträgen über neue und spannende KNX-Systeminnovationen sowie über laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte. Die Themen der diesjährigen Scientific Conference waren:

  • Sicherheit und IdD
  • Lösungen
  • Energieeffizienz und Funk

Das Publikum war eingeladen, über die Beiträge abzustimmen, mit dem Ziel, den KNX Scientific Award für den besten Vortrag zu vergeben, indem nicht nur die Neuheit des Themas, die Gesamtqualität der Präsentation, sondern auch der Mehrwert des Themas für KNX bewertet wurde.

Nach der Abstimmung des Publikums belegte der Vortrag „Bedeutung und Auswirkungen der KNX-Datensicherheit auf die Anwendungsentwicklung mit KAIstack" von Herrn Zlatan Živkovi? und Herrn Petar Tomi? von der Firma Tapko Technologies Platz drei. Der Vortrag „Firmware-Update via KNX RF" von Herrn Christian Gossé von Gossé&Tech Tapko wurde Zweiter und der Gewinner war der 17-jährige Bram Roelandts für seinen Vortrag „LoRa als sichere und drahtlose Ergänzung zu KNX", was ihn zum glücklichen Besitzer des Preisgeldes von 3000 € machte.

Die Auszeichnung für das beste Conference Paper wurde von Herrn Demarest, CTO der KNX Association, überreicht.

Eine Kopie aller auf der Konferenz gezeigten Präsentationen und Bilder kann hier heruntergeladen werden

Die Konferenz zeigte erneut, dass vor KNX eine spannende Zukunft liegt und dass die Scientific Conference vom Publikum als hochkarätige Konferenz für den Meinungsaustausch über aktuelle technische Entwicklungen geschätzt wird, die direkt oder indirekt die Zukunft von KNX beeinflussen.

Social share